Bemerkung melden

Ausländische Gäste des Internationalen Krimifestivals Wrocław 2016

Tess Gerritsen, Pierre Lemaitre, Peter Robinson, Charlotte Link, Chris Carter und Jens Lapidus werden sich im Juni mit ihren Lesern in Wrocław während der dreizehnten Ausgabe des Internationalen Krimifestivals Wrocław treffen. 

Alljährlich wird im Rahmen des Internationalen Krimifestivals Wrocław der Ehrenpreis des Großkalibers verliehen. Diesen kriegen hervorragende Autoren von Werken der kriminellen Gattung. Am 4. Juni 2016 wird damit nicht einer, sondern gleich drei Schriftsteller ausgezeichnet: die amerikanische „Spezialistin“ der medizinischen Thriller,  Tess Gerritsen, der Autor der Reihe mit „dem kleinen Kommissar“, Camille Verhœven, und Gewinner des Goncourt-Preises, Pierre Lemaitre sowie der Erfinder der Kommissar Banks-Bücher, Peter Robinson.

Alle Schriftsteller werden sich vor dem Empfang des Preises mit ihren Fans treffen – Gerritsen am Samstag, dem 4. Juni, Lemaitre und Robinson am Freitag, dem 3. Juni.

Am Donnerstag, dem 2. Juni wird sich mit ihren Lesern eine der beliebtesten deutschen Autorinnen psychologischer Thriller, Charlotte Link unterhalten. Ihre Romane wurden in mehrere Sprachen übersetzt und haben alleine in Deutschland über 20 Millionen Leser zum Buchkauf animiert.

Skandinavien wird vom Schweden Jens Lapidus vertreten, der schon zum zweiten Mal das Internationale Krimifestival besuchen wird (das erste Mal war er in Wrocław 2009). Seine Leser werden ihm am 5. Juni (Sonntag) begegnen. Am selben Tag wird man auch mit Chris Carter – einem amerikanischen Schriftsteller brasilianischer Abstammung, dem Autor der Reihe über die Abenteuer des Detektivs Robert Hunter sprechen können.

Das Internationale Krimifestival findet am 30. Mai-5. Juni 2016 statt und ist Teil des literarischen Programms der Europäischen Kulturhauptstadt und der UNESCO Weltbuchhauptstadt Wrocław 2016. Mehr Informationen auf der Festivalseite und FB: facebook.com/FestiwalKryminalu. Schließ dich an: http://bit.ly/mfk2016

 

DARSTELLUNG DER GÄSTE

Tess Gerritsen (geb. 1953) – amerikanische Schriftstellerin und ausgebildete Ärztin (Internistin). Sie debütierte 1987 mit dem ersten ihrer 8 Krimiromanzen-Reihe „Ein Telefonat nach Mitternacht”, einen richtigen Aufschwung erlebte jedoch ihre Karriere als Schriftstellerin im Jahr 1996, als ihr erster medizinischer Thriller: Spender erschien.  Da sie mit diesem einen Erfolg erzielte, konnte sie ihre medizinische Laufbahn an den Nagel hängen und sich ausschließlich der Literatur widmen. Und das mit viel Glück, denn ihre Bücher sind bisher in 40 Ländern veröffentlicht, in über 30 Sprachen übersetzt und in über 30 Millionen Exemplaren verkauft worden.





Pierre Lemaitre (geb. 1951) – französischer Schriftsteller und Drehbuchautor, von der Ausbildung her – Psychologe. Sein schriftstellerisches Debüt fand 2006 mit dem Kriminalroman Spitzenarbeit statt,  nach dem zum ersten Mal „der kleine Kommissar“, Camille Verhœven, erschien. Seitdem lebt er vom Schreiben. In der Zwischenzeit sind drei weitere Folgen der Abenteuer von Verhœven entstanden: Alex, Rosy & John und Opfer. Er ist auch Autor des Thrillers Hochzeitskleid und des Kriminalromans Geisel. Den Weltruhm brachte ihm das Buch „Auf Wiedersehen im Jenseits“ von 2013, ein zynisches Porträt der Zeiten nach dem Ende des I. Weltkrieges. Für dieses Werk wurde Lemaitre mit dem wichtigsten französischen Literaturpreis: Grand Prix des Goncourt-Preises, der oft „Klein-Nobel“ genannt wird, ausgezeichnet.  


Peter Robinson (geb. 1950) – britischer Schriftsteller, der nach Abschluss seines Literaturstudiums an der Universität in Leeds Mitte der 70er Jahre des 20. Jhs. nach Kanada umzog, wo er im Zuge der Fortsetzung des Studiums seinen Magister in englischer Literatur und der Schreibkunst an der Windsor-Universität, später auch den Doktortitel an der York-Universität in Toronto erwarb. In Toronto arbeitete er auch als  wissenschaftliche Lehrkraft an mehreren Universitäten. Sein Romandebüt war Gallows View von 1987. Es ist das erste Buch, in dem Leser mit dem Inspektor Alan Banks, einem Musikliebhaber mit dem Arbeitsfeld hauptsächlich in der Grafschaft Yorkshire, bekannt für unkonventionelle, nicht immer mit Regularien übereinstimmende Arbeitsmethoden zu tun haben. Seitdem sind 22 Teile der Reihe über Banks entstanden. Robinson ist auch Autor einiger anderer Bücher und Erzählungsbände (wo interessanterweise in einigen davon auch Alan Banks auftritt) und Gedichte. Seine Romane wurden in beinahe 20 Sprachen übersetzt.

Charlotte Link (geb. 1963) – gehört zu den beliebtesten derzeit lebenden deutschen Schriftstellerinnen, ist Autorin der Bücher für Jugendliche, Gesellschaftsromane und Psychothriller. Die Handlung mehrerer Bücher spielt in Groß Britannien. Ihre Bücher wurden in ein Dutzend Sprachen übersetzt und in Deutschland bisher in über 20 Millionen Exemplaren verkauft.









Chris Carter – ist in Brasilien geboren. Dort verbrachte er seine Kindheit und die ersten Jugendjahre. Nach dem Abitur fuhr er in die USA, um dort schließlich Psychologie und kriminelle Störungen an der Universität Michigan zu studieren. Als Kriminalpsychologe des Staatsanwaltschaftsbüros des Bundeslandes Michigan untersuchte er und verhörte zahlreiche Verbrecher, darunter Serienkiller. Anfang der 90er Jahre wanderte er nach Los Angeles aus, wo er 10 Folgejahre lang als Gitarrist in verschiedenen bekannten Rock-Gruppen spielte. Schließlich beschloss er sich vollständig dem Schreiben zu widmen. Derzeit lebt Carter in London.  Kruzifix , der erste von sechs Bänden mit Detektiv Robert Hunter als Protagonisten ist sein literarisches Debüt. 

Jens Lapidus (geb. 1974)– schwedischer Schriftsteller, Krimiautor, ausgebildeter Jurist. Das Debütwerk, Das schnelle Cash von 2006 setzte er mit: Der kalte Stahl und Das Deluxe-Leben – das heißt Stockholmer Trilogie – beide internationale Bestseller, die auch verfilmt wurden, fort. Mit VIP-room hat er eine neue Serie begonnen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Galerie

Klicken Sie auf das Bild, um die Grafik zu vergrößern

MFK

Teilen

Zurück zur Aktuelles-Seite
<< Vorherige Nächste >>

Überschrift


Email marketing software powered by FreshMail