Bemerkung melden

Festiwal Brunona Schulza – weekend

Samstag ist der letzte Tag der angekündigten, Stanisław Barańczak gewidmeten Sitzung. Unsere PKWs werden mit Zitaten der Klassiker beklebt! Wir laden zum Renoma-Parkplatz und Literarischen Pit Stop ein. Dieses Mal finden fast alle Ereignisse im Ossolineum statt, also könnt Ihr euch nach den Anstrengungen des Vortags etwas erholen. Trotzdem ist der Start bereits für den Nachmittag geplant.

Wir beginnen mit dem Paneel „Nieświęty Cioran – melancholik i męczennik? („Nicht heiliger Cioran – Melancholiker und Märtyrer?”) unter der Führung von Łukasz Galusek. Emil Cioran, den Klassiker der Melancholie des 20. Jhs, einen Rumänen, der auf Französisch schreibt wollen dessen polnische Übersetzer, Marek Bieńczyk und Ireneusz Kania zusammen mit dem französischen Cioranologen und Schriftsteller (Gewinner des Gouncourt-Preises für eine Erzählung), Nicolas Cavaillѐs, durchleuchten und analysieren.

Wojciech Karpiński und Andrzej S. Kowalczyk werden anschließend über Henryk Krzeczkowski sprechen – Übersetzer und Essayist, eine legendäre Gestalt, die für das polnische intellektuelle Leben nach 1956 sehr verdient war. Das Treffen wird von Paweł Rodak moderiert.

Am Abend lernen wir endlich kennen, wer als Gewinner des diesjährigen Literarischen Preises Mitteleuropas Angelus gewählt wurde! Die feierliche Preisverleihung findet im Musiktheater Capitol statt. Diejenigen, die sich an diesem Ereignis nicht beteiligen können, werden wir umgehend nach der Bekanntgabe des Verdikts der Jury (in der Besetzung: Mykoła Riabczuk, Stanisław Bereś, Piotr Kępiński, Tomasz Łubieński, Krzysztof Masłoń, Michał Nogaś, Justyna Sobolewska, Mirosław Spychalski) informieren! (Eintritt gegen Vorlage einer Einladung)

Und in einer Woche, am Sonntag laden wir zum verrückten Ausflug in die magische Welt von Bruno Schulz ein, wo nichts so ist, wie es scheint. Mannequins, vergessene Hinterhöfe, irre Situationen und unaufhörlicher Kampf gegen die Zeit – so viel und noch mehr bieten wir am letzten Festivaltag. Die besten werden mit Preisen honoriert.
Um am Stadtspiel teilzunehmen, soll man sich bei: wroclawskie.gry.miejskie@gmail.com anmelden.

https://www.facebook.com/events/519521198258120/

Galerie

Klicken Sie auf das Bild, um die Grafik zu vergrößern

Ossolineum

Teilen

Zurück zur Aktuelles-Seite
<< Vorherige Nächste >>

Überschrift


Email marketing software powered by FreshMail