Bemerkung melden

„Konstruktivismus ist ein Problem und nicht Ästhetik” Zbigniew Geppert (1934 - 1982)

Vom 21. Oktober an kann im Gegenwartsmuseum die Ausstellung „Konstruktivismus ist ein Problem und nicht Ästhetik” Zbigniew Geppert (1934 – 1982) gesehen werden. Das Gegenwartsmuseum Wrocław präsentiert erstmalig in Polen das originelle Werk von Zbigniew Geppert, den Autor des Cub’art-Konzepts und graphischer Projekte, einen Schriftsteller und Comicschreiber.  

Der Künstler gehörte zur Künstlerfamilie der Gepperts, aus der auch der um eine Generation ältere  Eugeniusz, der Gründer der Kunsthochschule in Wrocław stammte. Seine Arbeiten befinden sich in der Kollektion von Moderna Museet in Stockholm und dem Kunstmuseum in Łódź. Die Ausstellung besteht aus einer 54 Bilder-Installation, Modellen, graphischen Projekten und Archivalien.

Die Exposition wurde in Kooperation mit Anna Geppert und der Zygmunt Zaleski – Stiftung vorbereitet.

Am 23. Oktober um 15:00 Uhr findet eine Kuratorenbesichtigung mit Dorota Monkiewicz statt.

Muzeum Współczesne Wrocław (Gegenwartsmuseum Wrocław), Plac Strzegomski 2
Öffnungszeiten:
Montag: 10.00-18.00 Uhr
Dienstag: geschlossen

Mittwoch-Sonntag: 12.00-20.00 Uhr
Eintritt gegen Entgelt
mww@muzeumwspolczesne.pl

Galerie

Klicken Sie auf das Bild, um die Grafik zu vergrößern

cub'art

Teilen

Zurück zur Aktuelles-Seite
<< Vorherige Nächste >>

Überschrift


Email marketing software powered by FreshMail