Bemerkung melden

Lies mir Wrocław vor. Shakespeare-Literaturnacht und Jo Nesbø

Wir kennen weitere Details des Wochenendprogramms am 22.-24. April 2016, welches die Amtszeit Wrocławs als UNESCO Buch-Welthauptstadt eröffnet. 

Eins der größten Ereignisse wird die bereits vierte und spezielle Ausgabe der Europäischen Literaturnacht in Wrocław sein. Das seit vielen Jahren in verschiedenen Städten Europas realisierte Projekt zeigt einem breiten Publikum das literarische Schaffen von Schriftstellern aus verschiedenen Ländern durch die Popularisierung des Lesens und Verbreitung des gemeinsamen Kulturbewusstseins. Das öffentliche Vorlesen durch bekannte Personen, oft organisiert an ungewöhnlichen Orten, die partout nicht mit Literatur assoziiert werden, lässt die Leser die Kraft der Prosawerke auf eine gänzlich neue Art und Weise erleben. Die bisherigen Ausgaben waren eine Gelegenheit, verschiedene Stilistik und Literaturwelten zu präsentieren – in meisterhaften Interpretationen ausgezeichneter Schauspieler und Vertreter der polnischen Kultur.

Die diesjährige Ausgabe des Ereignisses wird aus etlichen Gründen einmalig sein. Organisiert am UNESCO Weltbuch- und Autorenrechtetag wird sie dieses Jahr internationales Publikum zusammen kommen lassen, wobei alle vorgelesenen Texte in englischer Sprache ausgestrahlt werden. Ungewöhnlich werden auch die Orte des Vorlesens sein – vor allem Kirchen und Klöster verschiedener Religionen, auch die mit heute anderen Funktionen, wie z.B. das Architekturmuseum in Wrocław im Bernardinerklosterkomplex aus dem 15. Jh. oder der ehemalige Klostersaal des Theaters Teatr Pieśni Kozła.

Einmalig wird auch der Hauptprotagonist der diesjährigen Ausgabe sein: William Shakespeare. Am 23. April 2016 werden wir zum 400. Mal den Jahrestag seines Todes feiern und deswegen wird die Europäische Literaturnacht – als Beitrag zum breiten Spektrum der Shakespeare-Ereignisse in der ganzen Welt – gänzlich seinem Werk gewidmet. Unsterbliche Monologe, lyrische Sonaten und scharfsinnige Dialoge werden dem Publikum von bekannten Schauspielern präsentiert, u.a. von Jan Nowicki, Tomasz Karolak sowie  - erstmalig – von Schauspieler-Duos, wie Maria Pakulnis mit Janusz Chabior und Ewa Skibińska mit Bartosz Porczyk. Nach dem Lesegenuss laden wir Sie zum DJ-Duell von Agnieszka Szydłowska und Michał Noga unter dem Stichwort: BOOK IS A DJ ein.

Leser, die beabsichtigen, Wrocław am Aprilwochenende aufzusuchen, wird sicherlich die Information erfreuen, das wir bereits die Uhrzeit und den Treffpunkt mit Jo Nesbø kennen. Der hervorragende norwegische Krimiautor, der nach Wrocław auf die Einladung der Europäischen Kulturhauptstadt und des Niederschlesischen Verlags kommt, wird sich mit seinen Fans am 23. April um 13.00 im Capitol-Theater treffen. Gratis Eintrittskarten wird man ab 4. April 12.00 Uhr reservieren können. Nach dem Treffen um 14.30 wird der Autor seine Bücher im Lobbyraum des Capitol-Theaters unterschreiben.

Am 23. April 2016 wird Wrocław vom Koreanischen Incheon den einmal pro Jahr verliehenen Titel der UNESCO Welt- Buchhauptstadt annehmen und sich somit solchen Städten, wie Madrid, Bangkok, Amsterdam, Buenos Aires oder Toronto anschließen. Wir laden Sie demnach zum Welt-Buchzentrum 2016 ein.

Galerie

Klicken Sie auf das Bild, um die Grafik zu vergrößern

Noc Literatury

Teilen

Zurück zur Aktuelles-Seite
<< Vorherige Nächste >>

Überschrift


Email marketing software powered by FreshMail